Seiten

21.01.2015

Rezension: Die Prophezeiung – Nicole Böhm


Bildquelle



Titel: Die Prophezeiung
Autor: Nicole Böhm
Verlag: Greenlight Press
Reihe: Die Chroniken der Seelenwächter #5
ASIN: B00RVB8KNU
Sprache: Deutsch

Verlag | Amazon | Goodreads | Lovelybooks 






Inhalt:


Jaydee hat es getan: Er ist an den Ort seiner Kindheit zurückgekehrt. Dort muss er erneut einem mächtigen Gegner gegenübertreten, den er fast nicht besiegen kann.
William kann nun endlich zu der mysteriösen Familie nach Schottland reisen und sieht sich plötzlich zurück in seine Vergangenheit katapultiert. Alte Geheimnisse treten zum Vorschein, gemeinsam mit einer dunklen Bedrohung, die die gesamte Welt der Seelenwächter in Gefahr stürzt. Wer kämpft auf wessen Seite? Wem können die Seelenwächter vertrauen – und wen sollten sie besser fürchten? [Quelle: Greenlight Press]

Meine Meinung:


Die Prophezeiung ist der fünfte Band der Die Chroniken der Seelenwächter Reihe, die mir von Band zu Band mehr ans Herz gewachsen ist. So nun auch der fünfte Band.

Die kurze Inhaltszusammenfassung am Anfang hilft einem sehr dabei, wieder in das Buch hinein zu kommen. 
Dass man noch weiß, was in den vorherigen Bänden geschehen ist, ist zudem sehr wichtig, denn der fünfte Teil ist der Teil, in dem sich langsam das ganze Ausmaß der Geschichte offenbart. Und um dies zu verstehen, ist es nun einmal von Bedeutung, das vorherige Geschehen noch zumindest grob in Erinnerung zu haben. 
Allerdings erschlägt die Autorin den Leser keineswegs mit neuen Informationen und Zusammenhängen. Vielmehr verstecken sie sich vereinzelt in der Geschichte, sodass der Leser gerade dann, wenn er sich in Sicherheit wiegt, von einer neuen Erkenntnis getroffen und überrascht wird.
Dies Ganze konnte mich sehr begeistert. Denn nun wird auch endlich die unglaubliche Komplexität der Geschichte klar, die vorher eigentlich nicht zu erkennen war. Es gibt Verbindungen, die ich so nie für möglich gehalten hätte. Solche Überraschungen machen folglich einen den großen Reiz der Geschichte aus. 
Das andere, was mich begeistern konnte, sind die Charaktere. Von Buch zu Buch lernt man sie näher kennen - mitsamt ihrer Eigenarten. Auch zeigen sie nun ganz neue Seiten an sich. Besonders eine Person hat mich mit ihrem Verhalten unglaublich überrascht – allerdings in einer negativen Art und Weise -, die ich jetzt aber nicht nennen kann, um nicht zu spoilern. 
Wirklich unterhaltsam und amüsant sind auch die Dialoge die die Protagonisten so führen. Sie nehmen nicht alles immer so ernst, necken sich Gegenseitig, reißen Witze. Dies bringt eine Leichtigkeit in die Geschichte, die die sonst so fast schon ernste, aber auf jeden Fall angespannte Handlung ansonsten missen würde. 
Das Ende ist übrigens ein Cliffhanger, der einen eigentlich dazu nötigt, direkt den nächsten Band lesen zu wollen.
An dieser Stelle möchte ich auch noch mal meinen Tipp von einer der letzten Rezensionen wiederholen. Ich persönlich würde es für sinnvoller halten zwei oder gar drei Bücher der Reihe direkt hintereinander zu lesen. Einerseits sind sie wirklich nicht so lang und andererseits kann man so richtig in die Geschichte hineinfinden und wird nicht, sobald man dies geschafft hat, sofort wieder hinaus geschmissen. 
Abschließend würde ich auch noch gerne kurz darauf eingehen, warum auch Die Prophezeiung wieder keine 5 Herzen von mir bekommen hat. Das liegt schlichtweg daran, dass ich immer noch auf das besondere Etwas warte, das ich in diesen Büchern immer noch schmerzlich vermisse. So viel Spaß mir das Lesen auch immer wieder macht, so richtig und vollkommen packen kann es mich nie. Irgendetwas steht immer zwischen mir und den Büchern. Etwas, das ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht richtig benennen kann. Ich hoffe jedoch, dass ich es bald herausfinden werde!

Mein Fazit:


Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass Die Prophezeiung eine durchaus gelungene Fortsetzung einer unterhaltsamen Reihe ist. Mit einer komplexen Story und vielschichtigen Charakteren kann sie punkten. Nur das besondere Etwas vermisse ich in der Reihe weiterhin. Ich bin aber auf jeden Fall gespannt, wie es weiter geht, und werde die Reihe natürlich auch in Zukunft verfolgen!

Meine Bewertung:



Mein herzlichster Dank gilt der Greenlight Press für die überaus freundliche Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares! 

Kommentare:

  1. Ich danke dir sehr für die tolle Rezi und hoffe, du findest noch dieses "besondere Etwas" in der Reihe :) Lass es mich auf alle Fälle wissen, wenn es da ist.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar!! Ich habe mich total gefreut, als ich ihn gesehen habe!
      Und, ja, natürlich, sobald ich es finde, werde ich es in die Welt hinausposaunen ;'D

      Löschen

 
Design by Mira Dilemma.