Seiten

06.03.2015

BookEmotions: Buchtrailer


Hallo ihr Lieben,

heute soll es bei mir mal um Buchtrailer gehen. Das ist ein Thema, mit dem ich mich erstaunlich wenig beschäftige, wenn man betrachtet wie oft ich mir YouTube-Videos über Bücher ansehe - Rezensionen, Book Hauls usw. Doch Buchtrailer laufen mir relativ selten über den Weg!

Doch woran liegt das? 


Nun ja, vielleicht daran, dass ich die Verlage nicht auf YouTube abonniert habe? Ja, okay, stimmt, das auch (das habe ich jetzt übrigens mittlerweile geändert...). Aber warum sieht man auf Bücherblogs so selten Buchtrailer? Es wäre doch so einfach sie in Rezensionen mit einzubinden. Auch ich mache es nicht, einfach weil ich mich irgendwann dagegen entschieden habe. da ich meine Rezensionen so schlicht wie möglich halten will. 

Was macht aber für mich nun ein guter Buchtrailer aus? 


Zunächst einmal sollten keine echten Menschen gezeigt werden. Das geht nur gaaaanz selten gut und auch nur dann, wenn man das Buch selber noch nicht gelesen hat. Weil meistens treffen die Darsteller den Charakter nicht so wirklich und es graust dann einen total davor. 
Dann braucht es eine gute Hintergrundmusik. Ohne Hintergrundmusik tendiere ich oft dazu, einen eigentlich guten Trailer für langweilig abzustempeln, einfach weil Musik das ganze so viel aufregender macht!
Gute Mischung zwischen Zeichnungen/Bilder und Texten! Wenn man nur Texte hat und immer das gleiche Hintergrundbild, wird der Trailer irgendwann langweilig. Dann könnte ich mir auch genauso gut den Klappentext durchlesen, das macht für mich keinen Unterschied. Besonders schön finde ich es auch, wenn der Text vorgelesen wird, das ist allerdings kein muss.
Die richtige Länge ist aber auch sehr wichtig. Ungefähr eine Minuten halte ich für perfekt. Wenn der Trailer nur 30 Sekunden dauert, liegt der Verdacht nahe, dass da nicht viel Substanz dahinter steckt. Viel länger als eine Minute sollte der Trailer aber auch nicht sein. Irgendwann lässt dann doch das Interesse nach und man klickt wo anders hin. 
Denn für mich sind Trailer immerhin eine schnelle Möglichkeit, um mir einen groben Überblick über ein Buch zu verschaffen. Worum geht es? Welchem Genre gehört das Buch an? Könnte es etwas für mich sein?

Meine Lieblingsbuchtrailer:


Jetzt möchte ich euch aber auch endlich mal zeigen, welche Buchtrailer ich am liebsten mag. Zwei meiner Lieblinge habe ich für euch heute herausgesucht. Viel Spaß beim anschauen!




Und, was haltet ihr von Buchtrailern? Haben euch meine Lieblingsbuchtrailer gefallen? Was macht für euch einen guten Buchtrailer aus? Seht ihr es ähnlich wie ich oder doch ganz anders? Und ganz wichtig: Was sind eure Lieblingsbuchtrailer?

Bis Bald
eure Maura ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Mira Dilemma.