Seiten

31.12.2015

{Jahresrückblick 2015} It does not do to dwell on dreams and forget to live...


Hallo ihr Lieben,

ich bin mir sicher, ihr habt das Zitat erkannt, stammt es doch aus Harry Potter and the Philosopher's Stone von J.K. Rowling. 2015 war ein erfolgreiches Jahr für mich. Sehr erfolgreich. Ich habe mich nicht mit Träumen aufhalten, sondern mein bestmögliches versucht, sie in die Realität umzusetzen. Und ja, Träume können wahr werden. 


Ein kleiner, ganz persönlicher Rückblick...


Bevor wir zu den Teilen mit den Büchern kommen, ein kleiner, ganz persönlicher Rückblick. 2015 war geprägt von der Schule, gymnasiale Oberstufe soll sich das ganze nennen. Mein letztes Schuljahr hat im September begonnen und damit natürlich auch das fieberhafte Suchen nach dem Danach. 
Bei mir war es jedoch weniger eine Suche, als ein gezieltes Daraufhin-Arbeiten, denn ich wusste schon wo es hingehen sollte, doch stand für mich da die scheinbar unendlich hohe Hürde der Bewerbungen.
Wenn bei euch im Kopf jetzt das ein oder andere Fragezeichen aufleuchtet: Ich rede über ein Duales Maschinenbaustudium. Und ja, dieser Wunsch ist schneller in Erfüllung gegangen als Gedacht, hatte ich am Ende sogar die Auswahl und ich bin mir sicher, ich habe mich richtig entschieden. Was das jetzt allerdings für das nächste Jahr und für mein Pläne lesetechnisch zu bedeuten hat, werde ich euch in einem anderen Post mitteilen. 

Ein großes Dankeschön an all meine wundervollen Leser!


Jetzt aber zu dem buchigen Teil dieses Posts. Zunächst zu meinem Blog. Ich kann stolz behaupten, dass er mit euer Hilfe dieses Jahr ordentlich gewachsen ist. Und wenn ich das sage, schiele ich nicht nur auf die Follower-Zahl, die sich in diesem Jahr verdoppelt hat.
Nein, ich rede auch zum Beispiel über den Cover Monday, der am Anfang des Jahres gestartet ist mit 6 Teilnehmern und jetzt immer um die 25 Teilnehmer zählt. Ich muss zugeben, darauf bin ich schon ein wenig stolz, dass euch meine Aktion offenbar so gut gefällt, dass ihr sie tatsächlich mitmacht! Um ehrlich zu sein, hatte ich damals noch gedacht, das würde nach zwei drei mal spätestens wieder aufhören, da einfach keiner mitmacht! x'D Jetzt kann ich mich aber auf ein weiteres Jahr voller Cover Mondays freuen! ♥ ♥
Mein Design hat sich auch weiterentwickelt und ich muss sagen, mit gefällt es immer noch richtig gut, einfach weil es so schlicht ist und ich mich deswegen noch nicht daran sattgesehen habe! x'D Auch macht es mir immer total Spaß die Header für die einzelnen Posts zu entwerfen. :D
Auch inhaltlich hat sich mein Blog weiterentwickelt. Weg von dem bloßen Rezensionsblog (versteht mich nicht falsch, das kann auch was ganz wundervolles sein), hin zu etwas vielschichtigeren, mit Inhalten, die manchmal auch über Bücher an sich hinausgehen. Durch diese neue "Vielfalt" macht es mir sogar noch mehr Spaß all diese Posts zu schreiben! ♥
Auch bin ich froh über die Entscheidung, nur zwei Posts pro Woche zu posten, da, seit ich das mache, Bloggen für mich trotz Klausurunzeit o.ä. kein einziges Mal zum Stress geworden ist und ich nie meine Freude daran auch nur kurz verloren habe, sondern es für mich eher zu einem Ort geworden ist, an dem ich wieder Kraft schöpfen kann, besonders auch wegen all eure tollen Kommentare, die mir so unglaublich viel beuteten! Vielen, vielen Dank dafür!! ♥ ♥
Auch über meinen Blog hinaus bei Instagram habe ich ein Erfolg erlebt, kann ich es immer noch nicht recht glauben, dass tatsächlich so vielen Leuten meine Fotos gefallen! Das ist einfach der pure Wahnsinn und macht mich absolut glücklich! ♥

Und wie steht es mit den guten Vorsätzen?


Ähm, ja, also was die guten Vorsätze angeht, sieht es nicht ganz so rosig aus. Schauen wir uns das ganze doch mal an:

  1. 100 Bücher lesen → geknackt! :D
  2. SuB-Reduktion auf 52 Bücher → Weit über das Ziel hinausgeschossen mit jetzt nur noch 33 Büchern!
  3. ENDLICH die Percy Jackson Reihe lesen → alle sind durch und haben mir gut gefallen, wenn auch nicht überragend...
  4. 1 Buch pro Monat von meinem deutschen SuB  → Äh, ja, ups, reden wir nicht darüber...
  5. Harry Potter Lesechallenge → die habe ich wohl ordentlich in den Sand gesetzt, in anderen Worten: mittendrin abgebrochen
  6. 1 Rezension pro Woche → aus gutem Grund nicht weiterverfolgt
  7. 2 Posts pro Woche → definitiv geschafft! :D
  8. 12 Klassiker → Es waren 8, aber immerhin...
  9. Angefangene Reihen auf 60 reduzieren → Psst, sprechen wir nicht davon...
  10. TBR-Jar: 1 Buch pro Monat → also das schöne Gläschen da habe ich irgendwann wohl vergessen...
Ihr seht, mit den guten Vorsätzen lief es eher durchwachsen, habe ich doch nur 4 von den 10 geschafft. Aber na ja, Kopf hoch, nächstes Jahr kann man es ja nochmal versuchen... :'D

Ein Platz in meinem Herzen bekommen, haben...


Viele Bücher. Hier nur einmal eine Auswahl (die Reihenfolge hat nichts zu bedeuten):

Abtauchen in die Welten einer Autorin, die schon als Kind mein Zuhause waren...
Bildquelle

Ein Abenteuer, das gerade erst begonnen hat...
Bildquelle

Eine Welt, so komplex und reich an echten Menschen, wie selten eine andere...
Bildquelle

Kaum zu glauben, dass diese Reihe mal bei Throne of Glass angefangen hat...
Bildquelle

Beauty and the Beast in einem neuen, unwiderstehlichen Gewand...
Bildquelle

Noch nie hat mich ein Buch so überrascht...
Bildquelle

Baz hat mein Herz gestohlen...
Bildquelle


Ein paar abschließende Worte...


Vielen, vielen Dank für dieses wundervolle Jahr mit euch allen! Ihr seid zu einem wichtigen Teil meines Lebens geworden und ich würde diesen Blog, die Diskussionen mit euch und all die wundervollen Bücher, die ich dadurch entdeckt habe, nie mehr missen wollen. Danke! Ihr seid wundervoll, lasst euch das nie ausreden! ♥ ♥♥ ♥
Jetzt bleibt mir euch nur noch ein guten Rutsch und ein erfolgreiches neues Jahr zu wünschen!




Kommentare:

  1. Hallöchen Maura :)

    Es freut mich sehr, dass 2015 für dich ein so schönes Jahr war. Ich hoffe 2016 wird genau so toll! :)

    Herzlichen Glückwunsch zu deinem dualen Maschinenbaustudium. Ich bin mir sicher, dass dir damit alle Türen offen stehen werden ♥ Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass dir das Studieren und die Arbeit im Betrieb gut gefallen wird :)

    Wegen deinen guten Vorsätzen aus dem vergangenen Jahr: Also ich finde, dass du sehr stolz auf dich sein kannst! Gerade die krasse SuB-Reduzierung ist doch echt super :)

    Von deinen Highlights kenne ich lediglich Clockwork Angel. Das möchte ich aber ganz bald nochmal auf englisch rereaden :) Auch "A Court of Thorns and Roses" und "Throne of Glass" stehen (beide ebenfalls auf Englisch) ganz oben auf meiner To-Read-Liste ♥ Ich bin schon so gespannt :)

    Nun wünsche ich dir einen guten Rutsch ins Jahr 2016! Möge das neue Jahr ebenso erfolgreich verlaufen, wie das vorherige :)

    Liebe Grüße,
    Corina

    Meine Lese-Jahr 2015: http://kopfkino-blog.blogspot.de/2015/12/mein-lese-jahr-2015.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich freue mich auch schon totals aufs Duale Studium und bin richtig gespannt, wie das so sein wird! ♥
      Haha, ja, auf meine SuB-Reduzierung bin ich schon ein wenig stolz. Einerseits weil ich mehr Bücher gelesen als gekauft habe und weil ich mich von ein paar Büchern getrennt habe, von denen ich weiß, dass ich sie nie lesen werde. :D

      ACOTAR & ToG sind beide so gut und mich freut es total, dass du sie auf Englisch lesen möchtest! Viel Spaß dann dabei! :D

      Löschen
  2. Hallo Maura,

    ich wüsche dir viel Erfolg bei deinem Dualen Studium. Das wird bestimmt toll!
    Und Hut ab, dass du deinen SuB reduzieren konntest. Meiner ist dagegen gewachsen. So sehr, dass ich nicht gezählt habe.

    LG
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich freue mich auch schon total darauf! ♥
      Haha, ja, das ist das erste Mal seit ich meinen Blog habe, dass mein SuB geschrumpft ist und ich hoffe sehr, dass das in 2016 so weitergeht! :D

      Löschen
  3. Huhu liebe Maura,
    herzlichen Glückwunsch zu deinem vielen geglückten Zielen! Ich sollte meinen SUB im neuen Jahr vielleicht auch ein wenig abbauen. Eigentlich wollte ich ihn nie über 50 Bücher haben, doch mittlerweile sind es schon 70 ungelesene Bücher. Ahhh! :D Jetzt wird aber erstmal um die Buchläden (und das böööse Amazon) einen großen Bogen gemacht. ;)

    Deine Highlights sind wirklich richtig toll! 'Queen of Shadows' war auch eines meiner Jahreshighlights! *.* Sarah J. Maas ist so eine verdammt gute Autorin, da mir auch ACOTAR unglaublich gut gefallen hat. Ich kann es nicht erwarten im nächsten Jahr endlich den Nachfolger dieses Buches zu lesen. Allein schon für Tamlin!! *-*

    Ich wünsche dir heute Nacht einen guten Rutsch ins neues Jahr. Mit vielen fantastischen Büchern. Erinnerungswürdigen Momenten und vielen lieben Menschen! ♥
    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! ♥
      70 Bücher sind doch gar nicht so viel, wenn man es mit vielen anderen Buchbloggern vergleicht, aber klar, ich verstehe das. Ich wünsche dir bei deinem Vorhaben viel Erfolg!
      Das ist schön, dass dir die Bücher von Sarah J. Maas so gut gefallen! Ich kann es auch gar nicht abwarten, bis wieder ein neues Buch von ihr herauskommt! *_*

      Löschen
  4. Hey du :)
    Das ist echt ein toller Rückblick. Einige von deinen Favoriten sind auch meine. Ob in diesem Jahr oder auch schon davor.
    Carry On und Queen of Shadows haben auch mein Herz erobert und Clockwork Angel war schon vor bestimmt drei Jahren oder so mein Highlight. Die Reihe ist einfach super :)

    Ich wünsche dir ein frohes neues Jahr und alles Liebe ♥
    Aileen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! ♥
      Haha, ja, ich sollte die Infernal Devices Reihe wohl auch endlich mal weiterlesen! Aber super, dass sie dir so gut gefallen hat! :D

      Löschen
  5. Ein schöner Jahresrückblick! Dein Design gefällt auch mir total gut, ich selbst mag eben auch mehr diese schlichten Designs als Glitzer und bunte Farben und Bilder überall. Die lenken einen ja von dem wesentlichen ab.
    100 Bücher in einem Jahr zu lesen ist für mich wirklich unfassbar, aber ich sehe auf Instagram ja immer wieder, wie schnell du deine Bücher teilweise durch hast. An so etwas könnte ich mir wirklich mal ein Beispiel nehmen haha. Aber ob ich jemals 100 Bücher schaffen werde, steht noch in den Sternen. Für mich bricht nach dem Sommer auch das letzte Schuljahr an und ich weiß auch schon ganz genau, was ich danach machen möchte. Ein duales Maschinenbaustudium wird es aber definitiv nicht haha :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! ♥
      Ich habe auch früher nie 100 Bücher geschafft und seit vorletztem Jahr hat das dann plötzlich geklappt. Dieses Jahr wird das ja wohl eher nichts, so wegen Abi und beginnendem Studium. x'D

      Löschen

 
Design by Mira Dilemma.